Verkehrsunfall-Motorrad

Am Samstag (30.04.2022) wurde ein Reservist der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Ochsenburg Augenzeuge eines Motorradunfalls im Ochsenburger Ortsgebiet. Sofort alarmierte dieser die Rettungskräfte und informierte seine Mitglieder.

Der Unfall ereignete sich in der Kurve Höhe Wilhelmsburgerstraße 30. Sofort wurde die Verunfallte von den Rettungskräften des ASB St. Georgen und dem NEF-Team St. Pölten behandelt. Um ein sicheres Arbeiten gewährleisten zu können, wurde der Verkehr kurzzeitig über die Weingartengasse umgeleitet. Schlussendlich wurde das Motorrad verkehrssicher abgestellt und übergebliebene Kleinteile und Splitter entfernt.

Die Motorradfahrerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UK St. Pölten gebracht.

Nach rund 1 Stunde konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.